Birgit Kömpel

Gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen

Das Bundeskabinett hat den „Gesetzentwurf für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst“ beschlossen. Der Gesetzentwurf besteht aus drei Säulen:

- 30%-Quote für Aufsichtsräte von börsennotierten und voll mitbestimmten Unternehmen (108 Unternehmen);

- Verbindliche Zielgrößen für Aufsichtsräte, Vorstände und oberste Managementebene von mitbestimmungs- pflichtigen oder börsennotierten Unternehmen (ca. 3.500 Unternehmen);

- Anschärfung des Bundesgleichstellungs- und Bundesgremienbesetzungsgesetzes.

Die Quote ist ein historischer Durchbruch. Sie wird einen Kulturwandel herbeiführen – in den Unternehmen und in der Gesellschaft insgesamt. Sie wird unser Land und seine Wirtschaft moderner, gerechter und noch erfolgreicher machen.
Birgit Kömpel

Sitemap