Birgit Kömpel

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 07. Februar 2017

SPD: Frauenpower für die Vogelsberger Politik

Erstes Treffen zur Gründung einer Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)

VOGELSBERGKREIS. Mehr Frauenpower für die Vogelsberger Politik und eine verstärkte Interessenvertretung von und für Frauen auf allen politischen Ebenen. Das ist das erklärte Ziel einer Initiative von Conny Hentz-Döring, Astrid Lünse und Stephanie Kötschau, die gemeinsam mit weiteren Mitstreiterinnen die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in der Vogelsberger SPD planen. Das vom SPD-Unterbezirksvorstand unterstützte Projekt wurde jetzt bei einem ersten Arbeitstreffen auf den Weg gebracht.

Der Einladung in das SPD-Büro nach Lauterbach waren bereits rund ein Dutzend Frauen aus dem gesamten Vogelsbergkreis gefolgt. Unter Ihnen auch die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel, die bis vor kurzem selbst den Vorsitz der AsF im benachbarten Fulda innehatte und in ihrem Referat die Bedeutung der Arbeitsgemeinschaft innerhalb der SPD heraus stellte. Auch der Vorsitzende der Vogelsberger SPD, Swen Basti-an, war gemeinsam mit Geschäftsführer Heiko Müller zu dem Treffen gekommen, um den Initiatorinnen für ihre Vorarbeit zu danken und ihnen die Unterstützung der Vogelsberger SPD zuzusichern. Bereits zur kommenden Sitzung des Unterbezirksvorstandes im März soll ein Beschluss zur Gründung einer Vogelsberger AsF auf die Tagesordnung genommen werden.
Themen, denen sich die Arbeitsgemeinschaft künftig annehmen möchte, gibt es reichlich, wie sich bei der Diskussion in Lauterbach zeigte: Ein Augenmerk möchten die AsF-Vertreterinnen darauf legen, die politische Mit-arbeit zu fördern und Frauen im Vogelsbergkreis und in den Städten und Gemeinden dafür zu gewinnen, sich für Ihre Interessen einzumischen. Auch die Beseitigung der Lohnungleichheit und die vollständige Gleichstel-lung von Frauen und Männern in der Gesellschaft stehen auf der Agenda. Das nächste Treffen ist für Donners-tag, den 2. März ab 18 Uhr im Sitzungsraum der SPD-Unterbezirksgeschäftsstelle in Alsfeld geplant. Interessen-tinnen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen und erhalten beim SPD-Unterbezirksgeschäftsführer Heiko Mül-ler weitere Informationen unter der Telefonnummer 06631/2457 oder der E-Mail-Adresse ub.vogelsberg@spd.de. Über die Geschäftsstelle ist auch eine Anmeldung zur Teilnahme am nächsten Treffen möglich.

Birgit Kömpel

Sitemap