Birgit Kömpel

März 2017

Pressemitteilung:

31. März 2017

Gute Ergebnisse und Kritik an der Union

Der 65. Brief aus Berlin ist da

Topaktuell: Der neue Brief aus Berlin.


Pressemitteilung:

30. März 2017

Rede zum Thema ÖPNV

Birgit Kömpel sprach im Bundestag

Zum Thema ÖPNV sprach Birgit Kömpel am Donnerstag zum Thema ÖPNV und ländlichem Raum.

Pressemitteilung:

30. März 2017

Kömpel: Keine lauten Güterzüge mehr auf deutschen Strecken

Gesetz vom Bundestag einstimmig verabschiedet

Der Deutsche Bundestag hat einstimmig am Donnerstag das Schienenlärmschutzgesetz verabschiedet. Darüber berichtet Birgit Kömpel.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 30. März 2017
Vogelsbergkreis besonders stark betroffen

SPD: Entlastung der Polizei bei der Begleitung von Großraum- und Schwertransporten dringend erforderlich

Polizei hochbelastet: 1.581 Großraum- und Schwertransporte allein im Zeitraum vom Juli 2014 bis zum November 2016 durch Beamte der Polizeidirektion Vogelsberg begleitet
Swen Bastian

VOGELSBERGKREIS. Nach der Initiative der Vogelsberger SPD zu den aufgelaufenen Überstunden bei der heimischen Polizei, beschäftigen sich die Sozialdemokraten mit den Möglichkeiten der Entlastung für die Beamtinnen und Beamten. Eine solche Entlastungsmöglichkeit sieht der SPD-Vorsitzende Swen Bastian im Einsatz von Beliehenen bei der Begleitung von Großraum- und Schwertransporten, die im Vogelsbergkreis eine nicht unbedeutende Rolle für die Polizei spielen.

Pressemitteilung:

Gesetzesentwurf ist verabschiedet, 29. März 2017

Kömpel: Wir wollen die Ehe für alle

Noch vor der Bundestagswahl will die SPD "Ehe für alle" durchsetzen. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf hat die Fraktion verabschiedet. Nähere Informationen unter "Ehe für alle".


Pressemitteilung:

24. März 2017

Wella, Maut, Medibus und KIP

Der neue Brief aus Berlin ist da

Der neue Brief aus Berlin ist da. Viel Spaß bei der Lektüre.


Pressemitteilung:

23. März 2017

„Wir lassen die Wella-Leute nicht im Stich“

Birgit Kömpel ist aktiv, um Schließung des Hünfelder Standortes zu verhindern

„Wir lassen die Wella-Leute in Hünfeld nicht im Stich und werden all unsere Möglichkeiten nutzen, um den Standort zu halten“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel nach Gesprächen mit Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) und dem Betriebsratsvorsitzenden Norbert Herr.

Pressemitteilung:

22. März 2017

„Finanzminister Schäfer will ungelegte Eier verteilen“

Birgit Kömpel zur Kommunalen Bildungsinfrastruktur

„Die vom hessischen Finanzminister Schäfer gestartete PR-Aktion zum Kommunalen Investitionsprogramm (KIP) des Bundes zur Sanierung von Schulen ist einfach nur dreist und unseriös“, erklärt die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg).

Pressemitteilung:

21. März 2017

Gute Gespräche bei der ITB

Tourismus-Börse in Berlin

Es ist zwar schon einige Tage her, aber die Eindrücke bleiben. Bei der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin nahm sich die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel die Zeit, die Messe zu besuchen. Sie traf dort viele Bekannte und führte interessante Gespräche.

Pressemitteilung:

20. März 2017

Das Mehrgenerationenhaus in Aschenberg darf sich über 40.000 Euro freuen

Birgit Kömpel: Stetes Werben hat sich gelohnt

„Ich freue mich, dass das Mehrgenerationenhaus in Aschenberg die beantragten Fördergelder erhalten wird“, kommentiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg) die Information, dass der Förderbescheid heute auf den Postweg gebracht wurde.

Pressemitteilung:

16. März 2017

„Ein schwerer Schlag für den Standort Hünfeld“

Statement von Birgit Kömpel zur Schließung des Unternehmens Wella

Die Schließung des Traditionsunternehmens Wella ist ein schwerer Schlag für den Standort Hünfeld und nicht in Ordnung seitens des Unternehmens Coty.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 15. März 2017

SPD: Wiegels persönliche Angriffe sprechen für sich selbst

VOGELSBERGKREIS. Die überzogene und unangemessene Reaktion des CDU-Landtagsabgeordneten Kurt Wiegel zum berechtigten Hinweis der SPD auf die Schließungen von Landeseinrichtungen im Vogelsbergkreis macht deutlich, dass bei der Union die Nerven offenbar ziemlich blank liegen, teilt die SPD Vogelsbergkreis in einer Pressemitteilung mit. Persönliche Angriffe seien kein überzeugender Ersatz für eine sachliche Auseindersetzung mit berechtigter Kritik an den Fehlentscheidungen der Landesregierung.

Pressemitteilung:

13. März 2017

Kömpel: Weil Sprache der Schlüssel ist

Fulda profitiert von der zweiten Förderwelle des BMFSFJ-Bundesprogramm „Sprach-Kitas“

„Ich freue mich sehr, dass sechs Kindergärten aus Fulda vom Bundesprogramm profitieren“, kommentiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Petersberg) die Nachrichten aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erfreut.

Pressemitteilung:

10. März 2017

Eine „Schnapsidee“ mit sozialem Hintergrund

Birgit Kömpel besucht die Hepack GmbH, die „Herbert’s freche Früchtchen“ herstellt

„Eine interessante Geschäftsidee, die mit viel Herzblut umgesetzt wurde und die für Integration am Arbeitsmarkt sorgt“, sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg) nach ihrem Besuch bei der Hepack GmbH in Freiensteinau-Weidenau.

Pressemitteilung:

10. März 2017

Schöne Erfolge für die Region

Der aktuelle Newsletter

Der aktuelle Brief aus Berlin ist da.

Pressemitteilung:

09. März 2017

Kömpel: Mehr Lärmschutz für Uttrichshausen

Bestehende Lärmschutzwände werden erhöht

Gute Nachrichten für den Kalbacher Ortsteil Uttrichshausen überbringt die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (SPD): Die bestehenden Lärmschutzwände an der Talbrücke werden erhöht, die Bürgerinnen und Bürger erfahren so eine deutliche Entlastung vom Lärm der Autobahn A7.

Pressemitteilung:

08. März 2017

Kömpel: Es gibt noch viel zu tun

SPD-Abgeordnete zum Weltfrauentag

Birgit Kömpel zum internationalen Frauentag: Wir haben in Sachen Gleichstellung schon einiges erreicht. Aber es gibt noch sehr viel zu tun.

Pressemitteilung:

08. März 2017

Kompaktinfo zum Thema Managergehälter

Wir müssen für Maß bei der Vergütung sorgen

Mit unserem Gesetzentwurf zum Thema Managergehälter wollen wir für Maß bei der Vergütung von Managern und Vorständen sorgen. Wir müssen die Praxis abstellen, dass überhöhte Gehälter von der Steuer absetzbar sind und damit von allen Steuerzahlern bezahlt werden.

Pressemitteilung:

07. März 2017

Suedlink-Trasse soll durch Thüringen führen

Tennet stellt Antrag zur Eröffnung der Bundesfachplanung

Tennet will die Gleichstromtrasse Suedlink von Wilster nach Grafenrheinfeld vorzugsweise durch Thüringen führen. Dies berichtet die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg).

Pressemitteilung:

03. März 2017

GNO will Leistungserbringer werden

Birgit Kömpel sprach mit Vertretern des Gesundheitsnetzes Osthessen über ärztliche Versorgung

Wir müssen dafür sorgen, dass bei uns auch in Zukunft die ärztliche Versorgung auf dem Lande passt, die Menschen schnell einen Facharzttermin erhalten und ihren Arzt frei wählen können“, sagte die Bundestagsageordnete Birgit Kömpel im Gespräch mit Vertretern des Gesundheitsnetz Osthessen (GNO).

Birgit Kömpel

Sitemap