Birgit Kömpel

Februar 2016

Pressemitteilung:

26. Februar 2016
43. Brief aus Berlin

Asylpaket II, OSZE-Tagung und notwendige Zusammenarbeit mit der Türkei

Newsletter von Birgit Kömpel

Der aktuelle Brief aus Berlin ist da.

Pressemitteilung:

26. Februar 2016

Kömpel: Zwei Millionen für Adolf-Spieß-Halle

Gebäude in Lauterbach erhält Förderung vom Ministerium für Umwelt und Bau

Für die Sanierung der Adolf-Spieß-Halle in Lauterbach stellt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit zwei Millionen Euro zur Verfügung. Dies teilt die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg) mit.

Pressemitteilung:

25. Februar 2016

Kömpel: Arbeit wird abgesichert

Mehrgenerationenhaus Aschenberg wird über 2016 hinaus gefördert

Das Mehrgenerationhaus am Aschenberg wird mindestens bis zum Jahr 2020 gefördert. Darauf weist Birgit Kömpel hin.

Pressemitteilung:

25. Februar 2016

Kömpel: Kontinuität ist gewährleistet

Zahl der hessischen Bundestagswahlkreise bleibt bestehen

Die Zahl der Bundestagswahlkreise in Hessen bleibt unverändert. Darüber berichtet die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (SPD) in einer Pressemitteilung.

Pressemitteilung:

Schlitz, 24. Februar 2016
Politischer Frühschoppen der SPD in Schlitz Hutzdorf

Bastian: „Zukunft mit uns“ im Vogelsbergkreis

Schlitzer Bote vom 24. Februar 2016

SCHLITZ. Am vergangenen Sonntag hatte der Ortsverein Schlitzerland der SPD zu einem politischen Frühschoppen ins DGH Hutzdorf eingeladen. Swen Bastian, SPD-Vorsitzender im Vogelsbergkreis, präsentierte eine beeindruckende Bilanz der SPD-geführten Kreisregierung. Nachdem Ralf Susemichel, SPD-Chef im Schlitzerland, die Teilnehmer am politischen Frühschoppen willkommen geheißen, Frank Döring, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten im städtischen Parlament, seine Bilanz zur Stadtpolitik gezogen und Elisabeth Hillebrand, langjährige Vertreterin Schlitzerländer Interessen im Kreistag des Vogelsbergkreises, die Kreistagskandidat-Innen der SPD vorgestellt hatte, war es an Swen Bastian, die Politik der SPD-geführten Koalition im Vogelsbergkreis zu erläutern.

Pressemitteilung:

23. Februar 2016

Vorbildlicher Umgang mit der Belegschaft

Birgit Kömpel besucht Produktionsanlagen-Entwickler FFT

Beeindruckt vom vorbildlichen Umgang der Geschäftsleitung mit der Belegschaft war Birgit Kömpel nach dem Besuch beim Fuldaer Unternehmen FFT.

Pressemitteilung:

19. Februar 2016
42. Brief aus Berlin

Europa muss eins bleiben!

Newsletter von Birgit Kömpel

Der aktuelle Brief aus Berlin ist da!

Pressemitteilung:

18. Februar 2016

Das "Patenkind" von Birgit Kömpel

Die Amerikanerin Andrea Kunza lebt ein Jahr lang in Deutschland

Im Zuge des Parlamentarischen Patenschafts-Programms ist die 22-jährige Andrea Kunza zum „Patenkind“ der SPD-Bundestagsabgeordneten Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg) geworden.

Pressemitteilung:

10. Februar 2016

„Bald wird es mehr Ruhe geben“

IG Götzenhof-Steinau dankt Birgit Kömpel für ihren Einsatz beim Thema Schallschutz

Dankbar sind die Mitglieder der IG Schallschutzwand Götzenhof-Steinau für Birgit Kömpels Engagement in Sachen Lückenschluss der Schallschutzwand.

Pressemitteilung:

05. Februar 2016

Ein Mädchen darf nach Berlin

Birgit Kömpel lädt zum Girls´ Day ein

Birgit Kömpel lädt ein Mädchen zum Girls´ Day nach Berlin ein.

Pressemitteilung:

03. Februar 2016

Michael Roth spricht in Fulda

Zum Thema "Europa aktuell" spricht Staatsminister Michael Roth am Donnerstag, 11. Februar, um 18 Uhr im Fuldaer ITZ.

Pressemitteilung:

03. Februar 2016

„Wechselstromtrasse unter die Erde bekommen“

Birgit Kömpel will Menschen schützen und bringt Pilotprojekt ins Spiel

Birgit Kömpel möchte die bestehende 380-KV-Wechselstromleitung unter die Erde bringen. Sie bringt ein Pilotprojekt ins Spiel.

Pressemitteilung:

03. Februar 2016

"Wir sind auf einem guten Weg"

Neujahrsempfang der Gemeinde Eichenzell

Bei der Eichenzeller SPD herrscht Aufbruchsstimmung. Ein starkes Kandidatenteam, bestehend aus erfahrenen Kommunalpolitikern und vielen neuen Kräften, soll für ein erfolgreiches Abschneiden bei der Kommunalwahl am 6. März sorgen.

Birgit Kömpel

Sitemap