Birgit Kömpel

Juli 2015

Pressemitteilung:

22. Juli 2015

Erlebnisreiche und informative Zeit in Irland

Birgit Kömpel Mitglied der Delegation beim Gauck-Besuch

Als „ereignisreich und informativ“ bezeichnet die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel den Staatsbesuch von Bundespräsident Joachim Gauck in Irland. Als einzige Bundestagsabgeordnete war die SPD-Politikerin Mitglied der Delegation. Birgit Kömpel ist Vorsitzende der deutsch-irischen Parlamentariergruppe.

Pressemitteilung:

21. Juli 2015

Kömpel: Ein Fehler, der nun behoben wurde

Bundesverfassungsgericht kippt Betreuungsgeld

„Die Einführung des Betreuungsgeldes war aus meiner Sicht der falsche Weg, denn es hat viele Kinder von frühkindlicher Bildung ferngehalten“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes in Karlsruhe.

Pressemitteilung:

21. Juli 2015

SPD: „Ab 2017 wird der Vogelsberg um ein touristisches Highlight reicher sein“

VOGELSBERGKREIS. In gut zwei Jahren können Besucher und Bewohner des Vogelsbergs dem Vulkan und seinen Besonderheiten mit allen Sinnen auf den Grund gehen. Einen Vorgeschmack auf das vielfältige Angebot für Jung und Alt in dem interaktiven Mitmachmuseum Vulkaneum, gab Bürgermeisterin Susanne Schaab den Mitgliedern des SPD-Kreisvorstandes und der Kreistagsfraktion kürzlich vor Ort in Schotten. Nach der Besichtigung des alten Feuerwehrhauses, in dem das Museum entstehen soll, erläuterte Schaab das Architekturkonzept und die Muesographie des Vorhabens.

Pressemitteilung:

15. Juli 2015
Große Ehre für Birgit Kömpel

Als Begleitung Gaucks in Irland

Große Ehre für unsere Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel. Sie gehört zur Delegation von Bundespräsident Joachim Gauck, der zurzeit Irland bereist.

Pressemitteilung:

10. Juli 2015

Gute Gespräche beim Hessenfest

2000 Gäste in Berlin

Rund 2000 Gäste waren der Einladung nach Berlin zum Hessenfest in der Landesvertretung gefolgt. Birgit Kömpel, die von ihrem Mann Lothar begleitet wurde, nutzte die Gelegenheit, wichtige Gespräche zu führen. Auch viele Osthessen waren der Einladung nach Berlin gefolgt.

Pressemitteilung:

Mücke/Vogelsbergkreis, 09. Juli 2015
SPD Vogelsbergkreis:

„Teilhabe und Selbstvertretung in Gesellschaft und Partei stärken“

VOGELSBERGKREIS. Auf einer gemeinsamen Sitzung des Unterbezirksvorstands und der Kreistagsfraktion hat sich die SPD Vogelsberkreis damit beschäftigt, wie ein Abbau von Barrieren und zielgerichtete Hilfen für Menschen mit Behinderung vorangebracht werden können. Ziel der Sozialdemokraten sind gleiche Chancen für Alle – innerhalb der Partei wie auch der Gesellschaft insgesamt: „Wir wollen eine Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Politik erreichen und das Bewusstsein für Inklusion, Partizipation und Personenorientierung innerhalb der SPD und in der Gesellschaft stärken“, erklärte der SPD-Kreisvorsitzende Swen Bastian.

Pressemitteilung:

07. Juli 2015

Mit einem Stipendium in die USA

Birgit Kömpel unterstützt transatlantischen Jugendaustausch

Birgit Kömpel sucht junge Leute, die sich für einen einjährigen Aufenhalt in den USA interessieren. Gleichzeitig werden auch Gastfamilien gesucht, die einen Stipendiaten aus den USA aufnehmen.

Pressemitteilung:

FULDA, 06. Juli 2015

Bundesminister Sigmar Gabriel setzt Vorschläge der hessischen SPD zur Stromtrasse SuedLink um

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke begrüßt die Entscheidung zur Gleichstromtrasse SuedLink, die dem Erdkabel vor der Freileitung den Vorrang gibt. „Es ist Bundesminister Sigmar Gabriel in den Verhandlungen gelungen, die Vorschläge der hessischen SPD umzusetzen“, betont die SPD-Politikerin.

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 04. Juli 2015

SPD-Chef: Suedlink-Planung darf nicht auf Kosten Hessens gehen

Wiesbaden (dpa/lhe) - Neue Planungen für die Stromautobahn Suedlink
dürfen nach Ansicht der SPD auf keinen Fall zulasten von Hessen
und Baden-Württemberg gehen. "Bei der Energiewende hat jeder sein Päckchen zu tragen", sagte der hessische SPD-Chef Thorsten
Schäfer-Gümbel am Mittwoch in Wiesbaden. Vom Energiegipfel-Treffender großen Koalition am Mittwochabend im Kanzleramt in Berlin erwarteer "klare Entscheidungen".

Pressemitteilung:

03. Juli 2015
Der neue Newsletter ist da

Griechenland, Suedlink, Zwischenbilanz

"Brief aus Berlin"

Die neueste Ausgabe des Newsletters "Brief aus Berlin" ist da. Themen unter anderem: Die Finanzkrise Griechenlands, die neuesten Entwicklungen zur Stromtrasse Suedlink und eine Zwischenbilanz für das Jahr 2015.


Pressemitteilung:

02. Juli 2015

Der Mindestlohn wirkt: mehr Lohn, mehr Beschäftigte, mehr Gerechtigkeit

Eine Halbjahres-Bilanz zum Mindestlohn

Seit einem halben Jahr gilt in Deutschland ein flächendeckender gesetzlicher
Mindestlohn von 8,50 Euro. Das ist eine der größten arbeitsmarkt- und sozial- politischen Reformen in der Geschichte unseres Landes. Er ist eine Erfolgsgeschichte:
Wir haben mehr Lohn, mehr Beschäftigte und mehr Gerechtigkeit!

Pressemitteilung:

02. Juli 2015
"Für diese Variante habe ich gekämpft“

Erdkabel statt Strommasten

Birgit Kömpel sieht sich bestätigt

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg) freut sich sehr darüber, dass beim Ausbau von Stromtrassen in Deutschland hauptsächlich Erdkabel verlegt werden.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 02. Juli 2015
8. Hessischer Familientag am 11. Juli in Alsfeld:

SPD bietet auf dem Marktplatz ein buntes Programm für Jung und Alt zum Hessischen Familientag in Alsfeld

ALSFELD. Zum 8. Hessischen Familientag am 11. Juli werden in Alsfeld mehrere Tausend Besucher aus dem ganzen Bundesland erwartet. Mit dabei sind auch die Sozialdemokraten, die mit einem großen Doppelstand der SPD-Landtagsfraktion und der Alsfelder SPD die Gäste in der historischen Fachwerkstadt begrüßen werden. Unterstützung und Standdienst leisten dabei die Mitglieder und Freunde der Alsfelder- und Vogelsberger SPD. Auch zahlreiche Landtagsabgeordnete werden den gesamten Tag über für Gespräche auf dem Marktplatz in Alsfeld zur Verfügung stehen, etwa der Familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagfraktion, Gerhard Merz.

Pressemitteilung:

01. Juli 2015
Asyl- und Flüchtlingspolitik

Gemeinsam Verantwortung tragen

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind 60 Mio. Menschen auf der Flucht. Immer mehr davon suchen auch in Deutschland Schutz vor Krieg, Gewalt und Verfolgung in ihrer Heimat. Unser Land ist mit der Versorgung der Asylsuchenden gefordert, aber nicht überfordert. Näheres im Kompaktinfo.


Birgit Kömpel

Sitemap