Birgit Kömpel

März 2014

Pressemitteilung:

27. März 2014

Birgit Kömpel diskutiert mit Schülern über Europa

Eine spannende Diskussion zum Thema Europa fand in der Eichenzeller von-Galen-Schule statt. Neben Birgit Kömpel nahmen auch die CDU-Kandidatin zur Europawahl, Margarete Ziegler-Raschdorf, der Vorsitzende des Kreistags, Franz Rupprecht, sowie der Vorsitzende der Europa-Union, Stefan Büttner, teil. Moderiert wurde die Runde von Andree Harms. Nach der Begrüßung der Schulleiterin Christine Büttner stellten sich die Diskutanten den Fragen der Schüler. Die Zehntklässler des Realschulzweiges sowie die Neuntklässler der Hauptschule hatten sich mit Europa im Unterricht beschäftigt und stellten zahlreiche kluge Fragen.

Brief:

25. März 2014

Brief aus Berlin 05/2014

Mein fünfter "Brief aus Berlin" steht für Sie zum Download bereit.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 24. März 2014
Parteitag der SPD Vogelsberg

Schwarz-Grün in Hessen: »Bürger zahlen die Zeche«

Alsfelder Allgemeine vom 24. März 2013

Vogelsbergkreis (jol). »Merkel und Bouffier lassen sich für das Verhindern von Steuererhöhungen feiern – die Zeche zahlt der Bürger vor Ort«, beschreibt Swen Bastian die politische Großlage. Beim Parteitag der SPD Vogelsbergkreis widmete sich der Kreisvorsitzende ausgiebig dem Ergebnis der Wahlen im Vorjahr und gab für Hessen eine düstere Prognose ab. Der »Herbsterlass« von Innenminister Beuth mache den Kommunen strikte Vorgaben für den Haushalt. In finanzschwachen Städten und Gemeinden müssten Steuern und Gebühren erhöht werden, bevor die Haushalte von der Aufsicht genehmigt werden könnten.

Pressemitteilung:

21. März 2014
Equal Pay Day

Kömpel: Frauen haben MEHR verdient

„Frauen verdienen hierzulande durchschnittlich 22 Prozent weniger als Männer. Das ist ein Skandal. Hier müssen wir dringend den Hebel ansetzen“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg) vor dem Equal Pay Day, der am 21. März stattfindet. Das bedeute auch, Frauen mussten im vergangenen Jahr 58 Tage länger arbeiten, um auf das gleiche Gehalt wie ihre männlichen Kollegen zu kommen.

Pressemitteilung:

17. März 2014

Adrian Leibold geht für ein Jahr in die USA

Ein großes Abenteuer steht dem 15-jährigen Adrian Leibold aus Flieden bevor. Er darf das kommende Schuljahr in den USA verbringen. Adrian ist im Rahmen des parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) des Bundestags für ein Stipendium ausgewählt worden.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 17. März 2014
Erstes Neumitgliederfrühstück:

Die SPD Vogelsbergkreis begrüßte ihre neuen Mitglieder mit regionalen Spezialitäten

VOGELSBERGKREIS. Das Neumitgliederfrühstück, das die SPD Vogelsbergkreis am Samstag erstmals für ihre im vergangenen Jahr eingetretenen Mitglieder angeboten hat, wird keine einmalige Veranstaltung bleiben. „Der kurzweilige und ungezwungene Austausch mit den Vertretern der SPD Gliederungen im Vogelsberg hat uns darin bestärkt, das Neumitgliederfrühstück nun regelmäßig in jedem Jahr anzubieten“, sagte der SPD-Unterbezirksvorsitzende Swen Bastian.

Rede:

14. März 2014

Meine zweite Rede im Deutschen Bundestag



Am Freitag, 14. März, habe ich meine zweite Rede im Deutschen Bundestag gehalten. "Mehr Zeitsouveränität - neue Wege zur Chancengleichheit für Frauen und Männer" war der Titel der Rede, die sich unter anderem mit der Frauenquote, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der flexiblen Gestaltung von Arbeitszeiten befasste.

Nachfolgend meine Rede zum Nachlesen.

Meldung:

Fulda, 14. März 2014
Einladung der SPD Fulda

Markt der Möglichkeiten

Vereine aus dem Bereich Arbeit und Soziales stellen sich vor
Verleihung des Ehrenamtspreises „Fuldaer Rose“ – Preis für Zivilcourage
Live Musik mit dem Duo Chris and Me

Brief:

13. März 2014

Brief aus Berlin 04/2014

Der vierte "Brief aus Berlin" steht zum Download bereit.

Rede:

10. März 2014
Rede zum Weltfrauentag

"Brauchen wir also noch einen internationalen Frauentag?"

Anlässlich des Weltfrauentages hatte Birgit Kömpel zum Frauenfrühstück ins Bürgerhaus Löschenrod eingeladen. Die Resonanz war prima, der Saal des Gemeinschaftshauses gut gefüllt mit interessierten Frauen aus der Region. Diese wollten natürlich erfahren, was die neue Bundestagsabgeordnete ihnen zu sagen hat.

Nachfolgend die Rede von Birgit Kömpel im Wortlaut:

Pressemitteilung:

Ulrichstein, 10. März 2014
Ulrichstein:

Ehrungen für insgesamt 100 Jahre aktive Politik beim Ortsverein

ULRICHSTEIN - „Das Jahr 2013 kann mit der Bundes- und Landtagswahl am 22. September ohne weiteres als Superwahljahr bezeichnet werden", so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Heiko Müller am Donnerstagabend in seinem Bericht zur Jahreshauptversammlung des Ortsvereins im Cafe Knopp. Die Bundes- und Landtagswahl hätten damit auch zwangsläufig die Arbeit des Ortsvereines geprägt. Der Vorstand habe sich vermehrt getroffen und dabei unter anderen, die Wahlkampftermine mit den Kandidaten Birgit Kömpel und Swen Bastian besprochen und organisiert. Ziel des Vorstandes war es, mit beiden Kandidaten eine andere Art der „Wahlkampfveranstaltung" auf die Beine zu stellen. Zudem verständigte sich der Vorstand auf die erneute Herausgabe der Ortsvereinszeitung, in der sich beide Kandidaten vorstellten.

Pressemitteilung:

Burghaun, 10. März 2014

„Wir haben große Aufgaben vor uns“

Politischer Aschermittwoch in Burghaun mit der Bundestagsabgeordneten Birgit Kömpel und Bürgermeister Alexander Hohmann

Traditionell fand der politische Aschermittwoch der Burghauner SPD im Schützenhaus in Rothenkirchen statt. Dabei durfte auch der Heringssalat nicht fehlen, den sich über 40 Besucher schmecken ließen.

Der Rothenkirchener OV-Vorsitzende Dirk Schäfer eröffnete den Abend und begrüßte insbesondere Bürgermeister Alexander Hohmann sowie die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel. Außerdem verwies er auf die 850 Jahrfeier in 2015 und warb für Unterstützung.Ausdrücklich danke er Gerda Giesick und Anneliese Bolender für die Zubereitung des Heringssalats und dem Team vom Schützenverein Rothenkirchen für die Bewirtung der Gäste.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 05. März 2014
Am 15. März in Alsfeld:

SPD Vogelsbergkreis lädt ihre Neumitglieder zum gemeinsamen Frühstück ein

VOGELSBERGKREIS. Auf Anregung des SPD-Kreisvorsitzenden Swen Bastian wird am Samstag, den 15. März erstmals ein gemeinsames Neumitgliederfrühstück der SPD Vogelsbergkreis in Alsfeld stattfinden. In gemütlicher Runde möchte die Partei ihren neuen Mitgliedern einen Austausch über Möglichkeiten der Mitarbeit, erste Erfahrungen und aktuelle Themen ermöglichen. Eingeladen sind alle seit Januar 2013 neu in die SPD Vogelsbergkreis eingetretenen Parteimitglieder. Ihnen stehen beim Frühstück Vertreter des SPD-Unterbezirksvorstands und der Kreistagsfraktion sowie die Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaften und Ortsvereine, die sich über neue Parteimitglieder freuen konnten, als Gesprächspartner zur Verfügung.

Birgit Kömpel

Sitemap