Birgit Kömpel

Dezember 2013

Pressespiegel:

27. Dezember 2013

Kurzer Blick zurück und nach vorne – Birgit Kömpel

Berlin (oz) – Das Jahr 2013 neigt sich dem Ende, ein neues steht vor der Tür. Zeit für einen Blick zurück und nach vorne. Wir haben nach dem emotionalsten Ereignis im Jahr 2013 und dem wichtigsten Wunsch für 2014 gefragt - und das sind die Antworten von Büchenberger SPD-Bundestagsabgeordneter Birgit Kömpel:

Pressemitteilung:

Neuho/Fulda/Wiesbaden, 16. Dezember 2013

Schwarz-Grüne Pläne für Kinderförderungsgesetz und Ganztagsschule gehen zu Lasten des ländlichen Raums und der Kommunen

Die schwarz-grünen Koalitionspartner haben das heftig kritisierte Hessische Kinderförderungsgesetz (Kifög) nicht geändert.

Pressemitteilung:

Neuho/Fulda/Wiesbaden, 10. Dezember 2013

„Lohn und Brot“ qualifiziert erfolgreich benachteiligte Jugendliche

„Lohn und Brot ist ein niedrigschwelliges Beschäftigungsprojekt der AWO Fulda für sozial stark benachteiligte Jugendliche, das unser aller Anerkennung und Unterstützung bedarf“, erklärte die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Waschke.

Pressespiegel:

06. Dezember 2013

SPD-MdB KÖMPEL: "Auch kommunalfreundliche SPD-Politik im Koalitionsvertrag"

05.12.13 - FULDA - So mancher Politiker unterliege offensichtlich einem Irrtum, wenn er die kommunalfreundliche Handschrift der CDU im Koalitionsvertrag zu erkennen glaubt, meint die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel. Der SPD sei es zusammen mit den kommunalen Spitzenverbänden zu verdanken, dass die Gewerbesteuer als verlässliche Einnahmequelle der Kommunen erhalten geblieben sei. CDU/CSU und FDP wollten diese noch abschaffen.

Birgit Kömpel

Sitemap