Birgit Kömpel

Pressemitteilung:

Neuhof, Fulda, Wiesbaden, 17. Juli 2018

Fuldaer SPD fordert Neuaufstellung der Point-Alpha-Stiftung: Politische Einvernahme durch die CDU muss aufhören!

„Wir fordern Oberbürgermeister Dr. Wingenfeld als Stiftungsratsvorsitzenden auf, die Neuaufstellung der Point-Alpha-Stiftung voranzutreiben – wenngleich aufgrund der aktuellen Entwicklungen fraglich scheint, ob er das kann und möchte“: Mit diesen deutlichen Worten kritisiert Sabine Waschke, Vorsitzende der SPD im Landkreis Fulda die jüngsten Vorgänge rund um die Stiftung. „In jedem Fall muss die Stiftungssatzung überarbeitet werden, um eine so einseitige politische Einvernahme dieser wichtigen Stiftung durch die lokale CDU, wie wir sie gerade erleben, in Zukunft auszuschließen.“

Pressemitteilung:

Fulda, 05. März 2018

SPD fordert Abschaffung der Straßenbeiträge in Fulda Wulff (SPD): „Straßenbeiträge sind einfach ungerecht!“

Angesichts der aktuellen Diskussion über die Straßenbeiträge, fordert die SPD-Stadtverordnetenfraktion den Magistrat auf, ernsthaft über die Notwendigkeit der Fuldaer Straßenbeitragssatzung nachzudenken.
Nach Meinung der Sozialdemokraten sei es einfach unfair, Anliegern die Kosten für die Behebung von Straßenschäden aufzuerlegen, die von Durchfahrenden verursacht wur-den. Dies gelte erst recht, wenn die betroffene Straße besonders durch Schwerlastver-kehr belastet wird. „Warum sollen die Anwohnerinnen und Anwohner der Niesiger Stra-ße oder etwa der Amand-Ney-Straße dafür in Haftung genommen werden, dass sie für das Fuldaer Straßennetz eine wesentliche Bedeutung haben?“, fragt der Fraktionsvorsit-zende

Pressemitteilung:

Fulda, Wiesbaden, 28. Februar 2018

Kniege fragt: Philipp Ebert kandidiert für die Landtagswahl

Video Interview der Fuldaer Zeitung

Video Interview der Fuldaer Zeitung
Nach der diesjährigen Bundestagswahl dürfen die Fuldaer Bürger im Herbst 2018 erneut wählen: Dann entscheidet sich, wer die Region im Landtag vertritt. Unser Video-Redakteur Gerd Kniege wollte von den Bewerbern wissen, was ihre Schwerpunkte sind und warum sie nach Wiesbaden wollen.
Neben Sabine Waschke möchte Philipp Ebert im Wahlkreis 14 (Fulda I) bei der Landtagswahl ins Rennen gehen.

Pressemitteilung:

29. September 2017

Vielen Dank für euer Vertrauen

Brief aus Berlin

Der letzte Brief aus Berlin:


Pressemitteilung:

25. September 2017

"Werde mich weiter engagieren"

Statement zum Nichteinzug in den Bundestag

Anbei ein Statement von Birgit Kömpel zum Nichteinzug in den Bundestag.

Pressemitteilung:

22. September 2017

Pflege, Arbeit und ein Fazit

Der achte und letzte Wahlkampf-Newsletter

Im achten Brief für Berlin schreibt Birgit Kömpel zum Thema Pflege und zieht ein Fazit ihres Wahlkampfes.


Pressemitteilung:

20. September 2017

Der Kampf muss weitergehen!

Es ist nicht egal, wer regiert. Die SPD war in den vergangenen vier Jahren die treibende Kraft in den Bereichen Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Pressemitteilung:

18. September 2017

Ausblick und Rückblick im Endspurt

7. Ausgabe Brief für Berlin

Im 7. Brief für Berlin stellt Birgit Kömpel die Unterschiede zwischen CDU und SPD dar und blickt auf Sigmar Gabriels Besuch zurück.


Pressemitteilung:

14. September 2017

Sigmar Gabriel in Fulda

Video von Fuldainfo, Bilder unter "Wahlkampf in Bildern"

Video Sigmar Gabriel in Fulda von Fuldainfo

Pressemitteilung:

12. September 2017

Mein Portrait in der FZ

Text von Eike Zenner

FZ-Redakteur Eike Zenner hat ein gelungenes Portrait über mich verfasst.


Pressemitteilung:

08. September 2017

Wahlwerbespot

Der Wahlwerbespot der SPD:

Zum Video hier klicken

Pressemitteilung:

08. September 2017

"Ich bin überzeugte Europäerin!"

6. Brief für Berlin

Im 6. Brief für Berlin befasst sich Birgit Kömpel mit dem Thema Europa.


Pressemitteilung:

07. September 2017

Die Hausaufgaben sind gemacht

Sigmar Gabriel kommt nach Fulda

Die Vorfreude ist groß: Am Mittwoch, 13. September, kommt Sigmar Gabriel nach Fulda.

Pressemitteilung:

Neuhof, Fulda, Wiesbaden, 02. September 2017

Vorrangflächen für Windkraftanlagen im Landkreis Fulda nochmals prüfen

Die Landtagsabgeordnete Sabine Waschke (SPD) hat das Umweltministerium und das Wirtschaftsministerium als Genehmigungsbehörde schriftlich gebeten, einige Vorrangflächen für Windkraftanlagen im Landkreis nochmals intensiv zu prüfen. Sie wolle nicht einfach dem Regionalplan Energie wie die CDU-Kollegen zustimmen, weil sie gesehen habe, wie stark die Bürger belastet seien, betonte sie.

Pressemitteilung:

01. September 2017

"Wir schmieden eine Bildungsallianz"

5. Brief für Berlin

Im 5. Brief für Berlin befasst sich Birgit Kömpel mit dem Thema Bildung.


Pressemitteilung:

25. August 2017

Rente ist Thema

Im vierten "Brief für Berlin" beschäftigt sich Birgit Kömpel mit dem Thema Rente.


Pressemitteilung:

24. August 2017

Sigmar Gabriel kommt nach Fulda

Außenminister spricht am 13. September am Uniplatz

Sigmar Gabriel kommt nach Fulda. Der Außenminister der Bundesrepublik Deutschland und langjährige Vorsitzende der SPD wird am Mittwoch, 13. September, am Fuldaer Uniplatz sprechen. Dies gibt die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel in einer Pressemitteilung bekannt.

Pressemitteilung:

21. August 2017
Johannes Scherer sorgt für viele Lacher

Viele Informationen und gute Unterhaltung

Sommerfest der SPD Fulda

Das Sommerfest der Fuldaer SPD war ein voller Erfolg.Viele Leute waren an die Stadtpfarrkirche gekommen, um sich zu informieren und sich unterhalten zu lassen. Höhepunkt war sicherlich der Auftritt von Comedian Johannes Scherer, der auf Vermittlung von Birgit Kömpel nach Fulda gereist war.

Pressemitteilung:

18. August 2017

Steuern sind das Thema

3. Brief für Berlin

Im dritten Brief für Berlin beschäftigt sich Birgit Kömpel mit dem Steuerkonzept ihrer Partei.


Pressemitteilung:

14. August 2017

Gute Gespräche und prächtige Stimmung trotzen dem Regen

Start von Birgit Kömpels Sommertour in Grebenhain

Von schlechtem Wetter die Stimmung vermiesen lassen? Von wegen. Zugegeben: Der Dauerregen hätte zum Start der Sommertour von Birgit Kömpel nicht unbedingt sein müssen. Aber nicht zuletzt aufgrund der gelungenen Organisation des SPD-Ortsvereins Grebenhain wurde es ein toller Auftakt .

Pressemitteilung:

11. August 2017

Arbeit als Schwerpunktthema

2.Brief für Berlin

Im zweiten Brief für Berlin beschäftigt sich Birgit Kömpel mit dem Thema Arbeit und berichtet vom Besuch von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries in Hünfeld.


Pressemitteilung:

08. August 2017

Auf der Suche nach Lösungen von Wella

Brigitte Zypries in Hünfeld

Auf Einladung von Birgit Kömpel war Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries nach Hünfeld gekommen. Großes Thema war die Schließung von Wella. Mit dem Betriebsrat sprachen die beiden Politikerinnen über Lösungen, die Schließung abzuwenden. Dann gab es ein Eis mit Birgit und Brigitte.

Pressemitteilung:

04. August 2017
Schwerpunkte der SPD

Neuer Newsletter zur Bundestagswahl

Brief für Berlin

Der neue Newsletter von Birgit Kömpel heißt "Brief für Berlin". Er befasst sich mit Themenschwerpunkten der SPD und berichtet über den aktuellen Wahlkampf.


Pressemitteilung:

03. August 2017

Brotdosen zum Schulstart

Abzuholen in den Geschäftsstellen

Um den Schulstart etwas zu versüßen, verschenken die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel und die SPD Brotdosen (mit Überraschungsinhalt) und Stundenpläne.

Pressemitteilung:

02. August 2017

Kömpel: Jeder Cent ist richtig investiert

Förderbescheid für Mehrgenerationenhaus am Aschenberg versendet

„Das Antragsverfahren zum Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus ist erfolgreich abgeschlossen, die Förderbescheide sind unterwegs“ berichtet die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg).

Pressemitteilung:

Neuhof/ Fulda/ Wiesbaden, 01. August 2017

Die Aussage des Bundestagsabgeordneten Michael Brand (CDU) zum Thema Erdverkabelung bei der Suedlink-Trasse

Als „einen schlechten Witz“ bezeichnet die Fuldaer SPD-Unterbezirksvorsitzende Sabine Waschke die Aussage des Bundestagsabgeordneten Michael Brand (CDU) zum Thema Erdverkabelung bei der Suedlink-Trasse. Brand hatte erklärt, dass er und seine Partei sich früh und inzwischen mit Erfolg für die Erdverkabelung eingesetzt hätten.

Pressemitteilung:

21. Juli 2017

Aufgeweckte Jugendliche aus der ganzen Welt

Birgit Kömpel besucht Deutschkurs des Goethe-Institutes in Schlitz

Zu Besuch in der Schlitzer Hallenburg sind gegenwärtig 50 junge Männer und Frauen aus der ganzen Welt. Sie freuten sich über die Visite von Birgit Kömpel, die über ihre Aufgabe als Bundestagsabgeordnete sprach.

Pressemitteilung:

30. März 2017

Rede zum Thema ÖPNV

Birgit Kömpel sprach im Bundestag

Zum Thema ÖPNV sprach Birgit Kömpel am Donnerstag zum Thema ÖPNV und ländlichem Raum.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 30. März 2017
Vogelsbergkreis besonders stark betroffen

SPD: Entlastung der Polizei bei der Begleitung von Großraum- und Schwertransporten dringend erforderlich

Polizei hochbelastet: 1.581 Großraum- und Schwertransporte allein im Zeitraum vom Juli 2014 bis zum November 2016 durch Beamte der Polizeidirektion Vogelsberg begleitet
Swen Bastian

VOGELSBERGKREIS. Nach der Initiative der Vogelsberger SPD zu den aufgelaufenen Überstunden bei der heimischen Polizei, beschäftigen sich die Sozialdemokraten mit den Möglichkeiten der Entlastung für die Beamtinnen und Beamten. Eine solche Entlastungsmöglichkeit sieht der SPD-Vorsitzende Swen Bastian im Einsatz von Beliehenen bei der Begleitung von Großraum- und Schwertransporten, die im Vogelsbergkreis eine nicht unbedeutende Rolle für die Polizei spielen.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 15. März 2017

SPD: Wiegels persönliche Angriffe sprechen für sich selbst

VOGELSBERGKREIS. Die überzogene und unangemessene Reaktion des CDU-Landtagsabgeordneten Kurt Wiegel zum berechtigten Hinweis der SPD auf die Schließungen von Landeseinrichtungen im Vogelsbergkreis macht deutlich, dass bei der Union die Nerven offenbar ziemlich blank liegen, teilt die SPD Vogelsbergkreis in einer Pressemitteilung mit. Persönliche Angriffe seien kein überzeugender Ersatz für eine sachliche Auseindersetzung mit berechtigter Kritik an den Fehlentscheidungen der Landesregierung.

Pressemitteilung:

10. März 2017

Schöne Erfolge für die Region

Der aktuelle Newsletter

Der aktuelle Brief aus Berlin ist da.

Pressemitteilung:

08. März 2017

Kompaktinfo zum Thema Managergehälter

Wir müssen für Maß bei der Vergütung sorgen

Mit unserem Gesetzentwurf zum Thema Managergehälter wollen wir für Maß bei der Vergütung von Managern und Vorständen sorgen. Wir müssen die Praxis abstellen, dass überhöhte Gehälter von der Steuer absetzbar sind und damit von allen Steuerzahlern bezahlt werden.

Pressemitteilung:

17. Februar 2017

Wir starten durch

Der aktuelle Newsletter von Birgit Kömpel

Der aktuelle Brief aus Berlin ist da!

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 07. Februar 2017

SPD: Frauenpower für die Vogelsberger Politik

Erstes Treffen zur Gründung einer Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)

VOGELSBERGKREIS. Mehr Frauenpower für die Vogelsberger Politik und eine verstärkte Interessenvertretung von und für Frauen auf allen politischen Ebenen. Das ist das erklärte Ziel einer Initiative von Conny Hentz-Döring, Astrid Lünse und Stephanie Kötschau, die gemeinsam mit weiteren Mitstreiterinnen die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in der Vogelsberger SPD planen. Das vom SPD-Unterbezirksvorstand unterstützte Projekt wurde jetzt bei einem ersten Arbeitstreffen auf den Weg gebracht.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 30. Januar 2017
"Schulz-Effekt":

Drei neue SPD-Mitglieder im Vogelsbergkreis allein am Wochenende

VOGELSBERGKREIS. Allein am Wochenende der Vorstellung von Martin Schulz als Kanzlerkandidat und künftigem Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands sowie unseres SPD-Unterbezirksparteitages sind drei neue Mitglieder in die SPD im Vogelsbergkreis eingetreten. Auch Sie wollen jetzt Farbe bekennen und in der SPD mithelfen unser Land besser zu machen? Dann besuchen Sie die Seite https://mitgliedwerden.spd.de/eintritt und werden Sie Mitglied der ältesten demokratischen Partei Deutschlands. Werden Sie Teil einer großartigen Gemeinschaft engagierter Menschen.

Alle neuen Mitglieder werden wir - wie bereits in den Jahren zuvor - am Samstag, den 13. Mai ab 10 Uhr zu unserem traditionellen und sehr beliebten SPD-Neumitglieder-Frühstück einladen, das im Sitzungsraum unserer Kreisgeschäftsstelle in Alsfeld stattfinden wird.

Pressemitteilung:

27. Januar 2017
61. Brief aus Berlin

Martin Schulz: Der richtige Mann

Der aktuelle Newsletter

Der 61. Brief aus Berlin ist da.

Pressemitteilung:

20. Januar 2017

Wir haben noch viel vor

Erster Newsletter im Jahr 2017

Der aktuelle Brief ist da!

Pressemitteilung:

23. Dezember 2016
Informationen an alle Haushalte:

Aktuelle Ausgabe des "Extra-Tipp" der SPD-Kreistagsfraktion Vogelsberg

Politik lebt vom Engagement der gewählten Vertreter und dem Interesse der Bevölkerung an der politischen Entwicklung. Aus diesem Grund informiert die SPD-Kreistagsfraktion in einem "Extra-Tipp" während der Wahlperiode über unsere Arbeit für den Vogelsbergkreis. Die in der 51. Kalenderwoche kreisweit verteilte Ausgabe des "SPD Extra-Tipp 12/2016" können Sie unter folgendem Link als PDF-Dokument herunter laden: Extra-Tipp SPD-Fraktion Vogelsbergkreis 12/2016 (PDF-Dokument)

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 21. Dezember 2016

SPD: Bei der Polizei im Vogelsbergkreis sind aktuell rund 24.900 Überstunden aufgelaufen

Sozialdemokraten fordern besser ausgestattete und handlungsfähige Polizei mit ausreichenden neuen Personalstellen im Vogelsbergkreis.

VOGELSBERGKREIS. Allein die Größe der Zahl sollte zum Nachdenken anregen: Bei der Polizei im Vogelsbergkreis sind mit Ablauf des 30. September 2016 insgesamt rund 24.900 Überstunden aufgelaufen. Dies teilte der Hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) auf eine vom SPD-Kreisvorsitzenden Swen Bastian initiierte Kleine Anfrage der SPD im Hessischen Landtag mit. Die Mehrarbeitsstunden verteilen sich mit rund 6.000 Stunden auf die Polizeidirektion Vogelsberg mit der Regionalen Kriminalinspektion sowie rund 8.700 Überstunden bei der Polizeistation Alsfeld. Im Bereich der Polizeistation Lauterbach einschließlich der Polizeiposten Schlitz und Schotten sind rund 10.200 Überstunden zusammengekommen.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 20. Dezember 2016
Bundestagswahl:

Jana Planz aus Zell und Conny Hentz-Döring aus Frischborn sind weitere Kandidatinnen für die SPD-Landesliste

VOGELSBERGKREIS. Nach dem bei der SPD in allen drei Vogelsberger Wahlkreisen bereits die Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl abgeschlossen ist, zeigt sich der SPD-Unterbezirksvorstand zufrieden mit den Ergebnissen. Neben der mit großer Mehrheit erfolgten Aufstellung der beiden Bundestagsabgeordneten Birgit Kömpel und Bettina Müller sowie von Matthias Körner, der im Wahlkreis Gießen/Alsfeld die Nachfolge von Rüdiger Veit antreten möchte, finden sich auch zwei Vogelsbergerinnen auf der Kandidatenliste der SPD zur Bundestagswahl: Jana Planz aus Romrod-Zell und Conny Hentz-Döring aus Lauterbach-Frischborn sind weitere Bewerberinnen der SPD für die Landeliste zur Bundestagswahl.

Pressemitteilung:

Friedberg, 10. Dezember 2016
Zweckverband Oberhessischer Versorgungsbetriebe:

Swen Bastian (SPD) neuer Vorsitzender des Verkehrsausschusses beim ZOV

Swen Bastian

FRIEDBERG. Swen Bastian (37) aus Alsfeld ist neuer Vorsitzender des Verkehrsausschusses beim Zweckverband Oberhessischer Versorgungsbetriebe (ZOV). Er wurde auf der konstituierenden Sitzung des Ausschusses in Friedberg einstimmig gewählt. Bastian (SPD) folgt damit Karl-Peter Schäfer (CDU) aus Bad Vilbel nach, der den Vorsitz in der vergangenen Wahlperiode innehatte. Schäfer wurde zum stellvertretenden Ausschussvorsitzenden gewählt, ebenfalls einstimmig.

Der Verkehrsausschuss des ZOV bereitet Beschlüsse der Verbandsversammlung in verkehrspolitischen Fragen für die Landkreise Vogelsberg, Wetterau und Gießen vor. Seine Beschlussempfehlungen dienen der fachlichen Unterstützung der Parlamentsarbeit des ZOV. Bastian gehört der ZOV-Verbandsversammlung und dem Verkehrsausschuss seit dem Jahr 2006 an. Bis zur Wahl seither als stellvertretender Vorsitzender. Die Verkehrspolitik im Verbandsgebiet der drei mittelhessischen Landkreise ist somit kein Neuland für den Vogelsberger SPD-Vertreter, der seit acht Jahren auch als Aufsichtsratsmitglied der Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO) in die Entscheidungen zum öffentlichen Personennahverkehr auf den Straßen und der Schiene eingebunden ist.

Pressemitteilung:

28. November 2016
Steinmeier, Rente, Haushalt

Gute Tage für die SPD

Der aktuelle Newsletter

Der neue Brief aus Berlin ist da.

Pressemitteilung:

14. November 2016

Beeindruckender USA-Aufenthalt

Der aktuelle Newsletter

Der aktuelle Brief aus Berlin ist da!

Pressemitteilung:

14. November 2016

Als OSZE-Beobachterin bei der Präsidentenwahl

Birgit Kömpel erlebte beeindruckende Tage in den USA

Als eine von 120 Abgeordneten aus ganz Europa war Birgit Kömpel in die USA gereist, um für die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) die Präsidentenwahl zu beobachten. Vom Freitag vergangener Woche bis zum Donnerstag war die 48-jährige SPD-Bundestagsabgeordnete (Wahlkreis Fulda/Vogelsberg) auf Einladung des amerikanischen Außenministeriums vor Ort, um die Rechtmäßigkeit der Wahl zu überprüfen.

Pressemitteilung:

09. November 2016

„Für demokratische Ideale kämpfen“

Statement von Birgit Kömpel zum Ausgang der US-Wahl

Ich habe im Auftrag der OSZE die Wahl vor Ort in Washington beobachtet. Die Stimmung in den Tagen zuvor habe ich nicht so deuten können, als wende sich das Blatt.

Pressemitteilung:

04. November 2016

„Fuldaer Modell als leuchtendes Beispiel“

Andrea Nahles auf Vermittlung von Birgit Kömpel zu Besuch in Fulda

Hoher Besuch in Fulda: Auf Vermittlung der SPD-Bundestagsabgeordneten Birgit Kömpel war Andrea Nahles, Ministerin für Arbeit und Soziales, nach Fulda gekommen.

Pressemitteilung:

02. November 2016

Zweite Einsatzhundertschaft soll zurückkehren

Birgit Kömpel und Johannes Kahrs zu Besuch bei der Bundespolizei in Hünfeld

Die Bundespolizei in Hünfeld leistet sehr gute Arbeit. Aber sie ächzt unter der Last, die sie zu tragen hat. Viele Einsätze – sei es aus Anlass von Fußballbegegnungen, Demonstrationen oder der Migration – sorgen dafür, dass die Beamtinnen und Beamten eine große Menge Überstunden vor sich herschieben.

Pressemitteilung:

21. Oktober 2016

Zwei große Erfolge in der Sitzungswoche

Der 55. Newsletter von Birgit Kömpel

Der aktuelle Brief aus Berlin ist da.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 20. September 2016
Konferenz der SPD Hessen in Alsfeld:

Kommunen besser ausstatten

Oberhessische Zeitung vom 19. September 2016

ALSFELD (gk). Zusammenhalten - Das Wort war Programm bei der Fraktions- und Ortsvereinskonferenz der Hessen SPD in der Stadthalle Alsfeld. Fast 200 Fraktionsvorsitzende, Ortsvereinsvorsitzende, Vorstandsmitglieder und die Spitze der Landes-SPD mit Thorsten Schäfer-Gümbel, Generalsekretärin Nancy Faeser, Landesgeschäftsführer Dr. Wilfried Lamparter, die Bezirks- und Unterbezirksvorsitzenden sowie dem Parlamentarischen Geschäftsführer, Günter Rudolph, trafen sich zur jährlichen Tagung. Aus dem Vogelsbergkreis nahmen zusammen mit UB-Vorsitzendem Swen Bastian und Fraktionsvorsitzendem Matthias Weitzel zahlreiche Funktionsträger und Ortsvereinsvorsitzende teil.
Der Erfahrungsaustausch in Sachen Kindertagesstätten unter der Prämisse "kostenfreie Bildung von Anfang an", die ersten Erfahrungen im Umgang mit der AfD in den kommunalen Parlamenten sowie nachhaltige Investitionen für die Zukunft waren Themen des Vormittags.

Pressemitteilung:

09. September 2016

„Eichenzeller sind eben schneller“

Eichenzell erhält für Glasfaserprojekt Förderbescheid in Höhe von 50.000 Euro vom Bund

50.000 Euro für ihr außergewöhnliches Glasfaserprojekt erhält die Gemeinde Eichenzell vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Staatssekretär Rainer Bomba (CDU) übergab im Eichenzeller Schlösschen im Beisein der SPD-Bundestagsabgeordneten Birgit Kömpel und ihres CDU-Kollegen Michael Brand nun den Förderbescheid an Bürgermeister Dieter Kolb (parteilos).

Birgit Kömpel

Sitemap