Birgit Kömpel
Mitglied des Deutschen Bundestages
GERECHTIGKEIT MACHT STARK

Birgit Kömpel für die Region Rhön, Vogelsberg und Fulda

Pressemitteilung:

18. Mai 2016

Autofahren im Alter

Zum Thema "Autofahren im Alter" hat Birgit Kömpel dem Radiosender hr-Info ein Interview gegeben.

Pressemitteilung:

13. Mai 2016

"Tarifpolitik vom Feinsten"

Newsletter aus Berlin

Der 47. Brief aus Berlin ist da!

Pressemitteilung:

10. Mai 2016

„Gedankenaustausch ist sinnvoll und notwendig“

Birgit Kömpel informiert sich bei Hessen Mobil über das Thema Zweiradsicherheit

Was macht Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement, um das Leben und die Unversehrtheit der Zweiradfahrer zu schützen? Sehr viel und dies sehr erfolgreich. Davon konnte sich nun Birgit Kömpel, Bundestagsabgeordnete der SPD, nun bei einem Besuch in Schotten überzeugen.

Pressemitteilung:

Vogelsbergkreis, 10. Mai 2016
SPD und CDU machen Zusammenarbeit offiziell:

Große Koalition mit Unterschriften besiegelt

Vogelsbergkreis wird bis 2021 von einer Großen Koalition aus SPD und CDU regiert.

VOGELSBERGKREIS. Nach dem die Parteitage von CDU und SPD die Koalitionsvereinbarung bereits jeweils einstimmig beschlossen hatten, unterzeichneten am Montagnachmittag Vertreter der beiden Parteien den 16-seitigen Vertrag zur Bildung einer Großen Koalition im Vogelsberger Kreistag. „Wir wollen in den kommenden fünf Jahren Herausforderungen verlässlich meistern und den Vogelsbergkreis gemeinsam nach vorne bringen. Dazu werden CDU und SPD Schwerpunkte in den Bereichen Wirtschafts- und Bildungsförderung, Gesundheitsversorgung und verstärkte Investitionen in die Infrastruktur anpacken und umsetzen“, sagten der SPD-Kreisvorsitzende Swen Bastian und der stellvertretende CDU-Vorsitzende Michael Ruhl.

Pressemitteilung:

09. Mai 2016

„Wartenbergern muss schnell geholfen werden“

Birgit Kömpel fordert gegenüber Hessen Mobil Lärm mindernde Maßnahmen

Bei einem Gespräch mit Vertretern von Hessen Mobil hat die Bundestagsabgeordnete Birgit Kömpel (SPD) nochmals darauf hingewiesen, dass kurzfristigen Maßnahmen zum Lärmschutz zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger in Wartenberg notwendig sind.

Birgit Kömpel

Sitemap